Sie befinden Sich hier: Startseite



Kontakt

abm - arbeitsgemeinschaft behinderung und medien e.V.
Bonner Platz 1
80803 München

Telefon: +49 89 3079920
Telefax: +49 89 30799222

serviceteam@abm-medien.de
www.abm-medien.de

Spenden

Auch Sie können die ABM unterstützen!

Die abm engagiert sich als gemeinnütziger Verein für gesellschaftlich wichtige Themen.

Sie ist aber umgekehrt auch auf das Engagement der Gesellschaft angewiesen, um tatsächlich gemeinnützig arbeiten zu können.

Weitere Informationen unter: Spenden

Soziale Netzwerke

Diese Seite speichern / weiterempfehlen bei:

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks

 
[ ]

arbeitsgemeinschaft behinderung und medien e.V.

arbeitsgemeinschaft - weil es nur zusammen geht.
behinderung - weil es ums Leben geht.
medien - weil es alle angeht.


Unsere aktuellen Programmhinweise

[ münchen.tv ]

Vollgas! Wege zur Selbständigkeit

Donnerstag, 27.11.2014, 15:00 Uhr, muenchen.tv

Wdhg.: Sonntag, 30.11.2014, 11:00 Uhr und 16:00 Uhr, muenchen.tv

Uli, Doris und Roman, drei junge Menschen mit Lernschwierigkeiten, geben Vollgas! Sie wollen ein selbstständiges Leben führen. Sie wollen arbeiten, in einer eigenen Wohnung leben, allein einkaufen und den Alltag bewältigen. Und sie wollen lieben, Beziehungen führen, heiraten. Dieser Film begleitet sie über vier Jahre auf ihrem Weg. Sehen Sie, welche Wünsche sich in dieser Zeit verwirklichen lassen und welche noch offen bleiben.


[ Sport1 ]

Rumäniens vergessene Kinder

Samstag, 29.11.2014, 09:30 Uhr, Sport 1

Wdhg.: Dienstag, 02.12.2014, 15:00 Uhr, Sport 1

Rumäniens vergessene Kinder. Eine Rosenheimer Delegation auf dem Weg nach Rumänien. Der Weg in den Osten Europas ist weit, die Fahrt in der Nacht mühsam und manch einer der Reisenden fragt sich, ob sich die Anstrengung wirklich lohnt. Das tut sie! Darin sind sich die Delegierten einig, denn kaum eine Tätigkeit der Politiker trägt so unmittelbar Früchte wie eine solche Reise in das Partnerland Rumänien. Das Ziel der Delegation: Temeswar - die Partnerstadt des Landkreises Rosenheim. Seit zehn Jahren gibt es diese enge Beziehung zwischen den beiden Orten - eine ereignisreiche Zeit, von der dieser Film erzählen will.

Nach der Erstausstrahlung ist die Sendung auch online im Sport 1 Mediencenter abrufbar.